Symbol, großes Bild zeigen

Bildergalerie

Kontakt:

HFF Festivals & Distribution
distribution@hff-potsdam.de
0331.6202-564

NATASHA


“Ich wollte meine Rolle im Stück, welches heißt „Das Leben“, gut spielen. Ich meine nix spielen.“
In essayistischen Bildern wird der Lebensstil einer ukrainischen Künstlerin in Berlin festgehalten, der geprägt ist von der Liebe, sowohl als Inspiration als auch als Motiv für eine heilige Lüge und die letzlich den Mut zur Ehrlichkeit sucht.

“I wanted to act my part well in the play, which is called ‘Life’. I mean: Don’t act!”
In essayistic pictures this film describes the lifestyle of a Ukrainian artist in Berlin, which is shaped by love, as an inspiration and as a motive for a sacred lie, and that is finally seeking the courage of honesty.

2006, F1, Digi Beta 4:3 , 14:00 min, Farbe, Doku

Credits

BuchJudith Beuth
RegieJudith Beuth
ProduktionAnne-Kathrin Gliese
KameraJuan Camino Sarmento Grisales
TonGinetta Fassio
MusikNatalija Bondar, Marcelo Josè, Michal Florczyk
MontageLale Özdönmez
HerstellungsleitungAnya Grünewald
DarstellerNatalija Bondar

© HFF „Konrad Wolf“ 2012


Hff-Logo