Symbol, großes Bild zeigen

Bildergalerie

Kontakt:

HFF Festivals & Distribution
distribution@hff-potsdam.de
0331.6202-564

Quio: So Dazed


In dem experimentellen Musikvideo wird die Sängerin auf eine harte Probe gestellt: ein Morgen wie jeder andere. Plötzlich aber passieren merkwürdige Dinge in der Küche - das eigene Bild taucht im Fernseher auf, das Wasser aus dem Hahn fließt nicht nach mehr unten, sondern an die Wand, das Besteck fällt an die Decke... die Gravitation spielt verrückt. Quio muss sich neu orientieren und entdeckt die Vorteile der neuen Raumanordnung. - Das geradezu „gondryeske“ Video zitiert dabei eine futuristische 50er Jahre Ästhetik und experimentiert spielerisch mit Raum, Kamera und Tricktechnik.

In this experimental musicvideo the singer is put to a test: A day like everyday. But suddenly something happens - the reflection of quio herself appears on the tv screen, the water doesn’t fall downwards anymore, the cutlery falls to the ceiling... gravitation is suspended. Quio has to orientate herself in a new way and then she discovers the advantages of the new room structure.- This almost „gondryesk“ video cites a kind of futuristic fifties aesthetics and is a play with space, camera and film technologies.

2005, Sonderprojekt, Digi Beta, 16:9, Letterbox, 04:30 min, Farbe, Musikvideo

Produktion

HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg & KHM

Credits

BuchChristine Lang, Maria Schöpe
RegieChristine Lang
ProduktionSilvia Loinjak
KameraRasmus Sievers
SzenenbildMaria Schöpe
MusikAGF, Audiotaxi
MontageKai Minierski
HerstellungsleitungHolger Lochau
DarstellerQuio

Festivals

Bamberger Kurzfilmtage
23. - 29. Januar 2012

© HFF „Konrad Wolf“ 2012


Hff-Logo