Symbol, großes Bild zeigen

Bildergalerie

Kontakt:

HFF Festivals & Distribution
distribution@hff-potsdam.de
0331.6202-564

ZWEI zu DRITT


Vom jungen Familienglück ist für Susa und David im Moment nicht viel zu spüren.
Beide sind arbeitslos und leben mit ihrem Sohn Levi auf beengtem Raum. Als beide
gleichzeitig ein Jobangebot erhalten und dieses annehmen, beginnt ein Seiltanz der Organisation. Levi scheint so gar nicht mehr ins Leben seiner jungen Eltern zu
passen. Droht die Kleinfamilie zu zerbrechen?

Susa and David have been unemployed for a while. They live together with their son Levi in a small flat in Berlin. After they finally find work, it becomes harder for them to organize their daily life. Levi doesn´t seem to fit into the life of his parents any more. Will the family fall a part from all the trouble?

2008, Diplom, Digi Beta, 16:9, anamorph, 30:00 min, Farbe, Fiktion

Produktion

HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg & RBB

Credits

BuchNeelesha Barthel, Nina Pourlak
RegieNeeleesha Barthel
ProduktionAnne-Kathrin Gliese
KameraMarco Armborst
SzenenbildJanna Skroblin
TonLudwig Bestehorn, André Wiesner
MusikJan Opoczinski und Orchester
MontageRain
HerstellungsleitungUrsula Kalb-Krieg
RedaktionVerena Veihl
DarstellerRebecca Rudoph, Hannes Wegener, Levin Rittmeyer, Stepahn Grossmann, Cathlen Gawlich, Hussi Kutlucan, Sarah Masuch

© HFF „Konrad Wolf“ 2012


Hff-Logo